startnext facebook facebook linie
aufmacher
evolution

Fast zwei Jahre Entwicklungsarbeit waren nötig, um die Idee der KOOFE Gestalt annehmen zu lassen! Aber nun ist es endlich so weit: Nach vielen Experimenten und dem aufwändigen Bau etlicher Prototypen, ist die KOOFE reif für die Serie! stones Gedacht ist sie für alle Inline-Skater, die beim Skaten einfach mehr erleben wollen, als nur irgenwo im Off von A nach B zu rollen. shoppenDenn mit der KOOFE unter den Rollen verwandelt sich der Inliner mit wenigen Handgriffen in einen Fußgänger und kann sich dann Dank der abgerundeten Gummisohle auch auf zum Rollen ungeeignetem Untergrund komfortabel und sicher bewegen. So erhält er Zutritt, wo er ihm bisher nicht möglich war oder verwehrt wurde: Egal, ob er auf seiner Tour einen Spaziergang über den Flohmarkt einlegen möchte, einen Abstecher in den Biergarten oder eine spontane Shopping-Tour: Mit der KOOFE stehen dem Inliner und der Inlinerin jetzt alle Wege offen!
Der Bau einer ersten Serie der KOOFE soll ab dem 18.04.2016 mibmit einer Crowdfunding-Kampagne bei startnext.com/koofe ermöglicht werden. Wer die KOOFE noch diesen Sommer unter seine Inliner schnallen möchte, kann sich dort registrieren und uns unterstützen, indem er sich ein Dankeschön aussucht und uns den dafür aufgerufenen Betrag in Aussicht stellt. Abgebucht wird dieser Betrag übrigens erst und nur, wenn die Fundingschwelle in der vorgegebenen Zeit erreicht wird. Andernfalls entstehen euch keine Kosten. Also ran an den Speck! Weitere Neuigkeiten dazu auch auf unserer Seite bei facebook.

© 2015 Krätzig & Roggenbuck
office: +49 30 / 833 84 03
mobil: +49 175 / 244 244 4
Kontakt/Impressum
Patent beantragt: Februar 2016